Berichte

16 IuK-Fachkräfte (Information und Kommunikation) ausgebildet

Lehrgang im neuen Gerätehaus Breisach-Rimsingen

 

Vom Großbrand bis zu Unwettereinsätzen, der Bereich "Information und Kommunikation " (kurz IuK) ist ein wichtiger Bestandteil der Feuerwehren, um solche Ereignisse sicher zu meistern. Deshalb ließen sich Ende November eine Feuerwehrfrau und 15 Feuerwehrmänner aus den Feuerwehren Ballrechten-Dottingen, Breisach, Buchenbach, Gundelfingen, Müllheim, Neuenburg und Vogtsburg in 16 Unterrichtsstunden im neuen Gerätehaus Breisach-Rimsingen zu IuK-Fachkräften ausbilden. Das Lehrgangsziel wurde, nach erfolgreicher theoretischer und praktischer Prüfung, von allen Teilnehmern erreicht.

Lehrgangsleiter Christian Ziebold, der von seinen Ausbilderkollegen Kian Schuchow, Ralf Keienburg und Florian Döll und weiteren Helfern unterstützt wurde, war mit dem Verlauf und dem Ergebnis der Prüfung mehr als zufrieden. Ein Dank ging auch an die Lehrgangsteilnehmer, die sich in Ihrer Freizeit zum Wohle der Allgemeinheit weitergebildet haben. Auch das neue Feuerwehrgerätehaus in Rimsingen hat seine Bewährungsprobe als Ausbildungsstandort bestens gemeistert.

 

Die Teilnehmer und Ausbilder des Lehrgangs zur Fachkraft Information und Kommunikation (IuK) im Gruppenbild

 Die Teilnehmer und Ausbilder des Lehrgangs zur Fachkraft Information und Kommunikation (IuK) im Gruppenbild

 

Weitere Berichte finden Sie in der Kategorie  Berichte

Neue Atemschutzgeräteträger

15 Feuerwehrfrauen und -männer absolvieren in Breisach erfolgreich die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger

 

13 Feuerwehrmänner und 2 Feuerwehrfrauen aus Bötzingen, Breisach, Eichstetten Ihringen und Vogtsburg absolvierten Anfang November in Breisach und auf der Atemschutzübungsanlage in Freiburg-Hochdorf den 25 Stunden umfassenden Atemschutzgeräteträgerlehrgang.

 

Neben theoretischem Wissen, wie Grundlagen der Atmung und Atemgifte, lernten die Teilnehmer praktischen Teil die Handhabung und den Umgang mit dem Atemschutzgerät, das Verlegen von Schlauchleitungen, das Öffnen von Türen, die Suche nach Personen und das Verhalten im Notfall unter Atemschutz. Auf der Atemschutzübungsanlage wurden eine Belastungs- und eine Einsatzübung durchgeführt.

 

Die Teilnehmer und Ausbilder des Atemschutzgeräteträge-Lehrgangs im Gruppenbild

 

Weiterlesen: Neue Atemschutzgeräteträger 

Feuerwehr-Zwiebelkuchenhock 2018

 

Viele Gäste aus nah und fern zu Gast bei "ihrer" Feuerwehr

 

 

Am Sonntag, 30. September 2018, war das Gerätehaus in der Burkheimer Landstraße wieder einmal Anziehungspunkt für jung und alt, denn die Kameradinnen und Kameraden der Abteilung Kernstadt richteten mit vielen Helfern ihren traditionellen Zwiebelkuchenhock aus. Nicht nur Neuer Süßer und Zwiebelkuchen galt es zu verköstigen, die Speisekarte bot noch so manche weitere Leckerei. Mit Fleiß und langer Vorbereitungszeit wurde auch dieses Fest wieder gestemmt. Tatkräftig packten alle an und sorgten wiederum für einen harmonischen und gelungenen Festverlauf bei strahlendem Sonnenschein.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die sich einmal mehr für diesen Hock eingesetzt haben, der sich seinen guten Platz im regionalen Festkalender in vielen Jahren verdient erarbeitet hat. Und einen großen Dank an alle unsere Gäste von nah und fern! Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

 

 

Weiterlesen: Eindrücke vom Zwiebelkuchenhock 2018 (30.09.2018)

Feuerwehr läuft bei den Kreisfeuerwehrmeisterschaften

in Bad Krozingen-Schlatt

 

Im Sinne von „Fit for Firefighting" hat die Freiwillig Feuerwehr Breisach auch dieses Jahr wieder mit einem Team am 29.09.2018 an den Kreisfeuerwehrmeisterschaften im 10 km-Laufen im Rahmen des 7. Schlatter Dorflaufs teilgenommen. Insgesamt waren bei diesem Lauf rund 250 Läuferinnen und Läufer dabei.

 

Von der Gesamtwehr Breisach gingen an den Start (von links): Sebastian Wirth (Oberrimsingen), Kommandant Jochen Böhme (Breisach), Georg Schneider (Niederrimsingen), Christoph Zachow (Breisach) und Johannes Eppler (Niederrimsingen).

Für die 10 km benötigten Sie zwischen 48:20 und 55:39 Minuten.

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

 

Bild: Feuerwehr Breisach

 

Weitere Berichte finden Sie in der Kategorie  Berichte

Frühjahrsübung in der Asphaltmischanlage der Fa. Joos

 

Impressionen einer außergewöhnlichen Einsatzübung

 

 

Am Freitag, 8. Juni 2018 fand die Frühjahrsübung der Feuerwehr Breisach an der Asphaltmischanlage der Fa. Joos in Oberrimsingen statt. Besondere Herausforderungen waren die sehr hoch gelegene Einsatzstelle, die Wasserversorgung über lange Wegstrecken sowie die langen Laufwege über Treppen und Stege.
Das Kommando der Feuerwehr zeigte sich nach der Übung sehr zufrieden zum ablauf und zur Zusammenarbeit der Abteilungen und der Hilfsorganisationen.

 

 

Weiterlesen: Frühjahrsübung an der Asphaltmischanlage der Fa. Joos in Oberrimsingen (08.06.2018)